In dieser Miniserie möchten wir euch gerne vorstellen, wie die einzelnen Schritte auf dem Weg zur Teilnahme an Level Up! (Mentoring von ehemaligen Standort-Vorssitzenden für aktuelle Vorsitzende) aussehen. Für diejenigen, die interessiert an einer Teilnahme als Alumni-Mentor oder Vorsitzenden-Mentee aber noch etwas unschlüssig sind: kommt gerne mit euren Fragen auf uns zu unter levelup@alumni.rockyourlife.de 

Teil 1: Die Teilnehmer

Bei uns gibt es keine Bewerbungsfrist, wir nehmen ganzjährig die Bewerbungen von Alumni-Migliedern und Standortvorsitzenden an. Die Standortvorsitzenden werden bei Netzwerkveranstaltungen der RYL!-Welt (Summit, Vorsitzendenversammlung) direkt vom Alumni-Verein sowie über den Newsletter bzw. per Mail über das Programm informiert. Auch die hauptamtlichen Regio-Rocker von RYL! Deutschland sind mit im Boot und haben schon den einen oder anderen Tipp gegeben. Die Vorsitzenden haben die Wahl: sie können als Tandem mit einem gemeinsamen Mentor, jeder mit einem eigenen Mentor oder als einzelne Vorsitzende teilnehmen.

Die zukünftigen Mentoren finden wir innerhalb des Alumni-Vereins – oft alte RYL!-Hasen die sich gut an ihre Zeit als Standortvorsitzende und die damit verbundenen Aufgaben erinnern können und gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen wollen. PS wir freuen uns immer über neue Mitglieder, ob aktiv (für Level Up! vielleicht?) oder passiv für die gute Sache.

Der Bewerbungsbogen kann direkt über unsere Homepage runtergeladen werden oder wird bei Anfrage per Mail verschickt. 


Neugierig geworden, was im Bewerbungsbogen gefragt wird, wofür wir die Informationen nutzen und wie es danach weitergeht? Wir erklären Level Up! – im nächsten Newsletter: Teil 2: Die Bewerbung. 
Und für alle, die es bis dahin nicht aushalten und jetzt schon aktiv werden wollen – meldet euch unter levelup@alumni.rockyourlife.de, wir freuen uns auf euch!

Teil 2: Die Bewerbung

Es geht weiter mit „How To Level Up“: heute mit Teil 2 „Die Bewerbung“.

Nachdem wir erfahren haben wer mitmachen kann (zum Nachlesen hier Teil 1 „Die Teilnehmer“) und was Ziel des Mentoring zwischen Alumni Alt-Rockern und aktuellen Vorsitzenden ist, geht es für die Teilnehmer in die konkrete Phase: die Bewerbung. Wir möchten für euch das perfekte Match finden und da wir euch (leider) nicht alle persönlich kennen, nutzen wir den Bewerbungsbogen um einen ersten Eindruck zu gewinnen.

Neben den üblichen Kontaktdaten sind das vor allem Erfahrungen und die Rolle im Verein sowie Erwartungen an das Mentoring. Besonders wichtig ist an dieser Stelle schon mal eine kurze Beschreibung der aktuellen Herausforderungen im Verein seitens der zukünftigen Mentees: geht es um die Nachfolge der Standortleitung, Aufgabenverteilung im Team, finanzielle Sorgen oder Networking/Fundraising Themen – die Vorsitzenden entscheiden über Themen der Beziehung. Von unseren Mentoren erfahren wir welche Rolle sie im Verein inne hatten, welche Stärken ihnen im Verein und Beruf/Studium geholfen haben und wie zeitliche und örtliche Verfügbarkeit sind.

Das reicht natürlich nur für einen ersten Eindruck, deshalb vereinbaren wir nach Eingang der Bewerbung einen Skype/Telefontermin (sowohl für potenzielle Mentees als auch Mentoren), um genauere Details abzuklären und die Möglichkeit für weitere Fragen zu geben. Und dann wird es spannend – finden wir für beide Seiten das passende Match? Wie wir matchen – demnächst in Teil 3 unserer Level Up! Serie..