Ein turbulentes und im wahrsten Sinne des Wortes außergewöhnliches 2020 neigt sich langsam, aber sicher seinem Ende entgegen, das neue Jahr steht vor der Tür. Zeit, zurückzublicken auf die vergangenen zwölf Monate, die uns allen wohl viel abverlangt haben.

Corona hat auch unsere Pläne im Alumni e.V. teilweise jäh gestoppt und uns dazu gezwungen, rasch umzudisponieren. Das betrifft nicht nur Veranstaltungen wie den Summit, der auf den Herbst verschoben werden musste und an dem wir – wie auch die aktiven Rocker von den Standorten in ganz Deutschland – in nur sehr begrenzter Zahl teilnehmen konnten, oder die Leaders X-Change, welche ganz abgesagt wurde. Es betrifft natürlich, wie an den Standorten auch, das ganz normale Vereinsleben, welches seinen gewohnten Gang nicht gehen konnte, weil beispielsweise die Projekte nicht, auf andere Weise oder nur eingeschränkt realisiert werden konnten, wie wir vor allem beim 3. Durchlauf des Alumni-Preises gespürt haben. Hinzu kamen – wie in beinahe jedem Jahr – einige personelle Wechsel in der (Organisations-)Struktur des Alumni-Vereins, die durchzuführen viel Zeit, Geduld und Ressourcen erfordert. 

Im kommenden Jahr möchten wir dort anknüpfen, wo wir in diesem Jahr aufgehört haben. Wir möchten unsere vorhandenen Projekte weiterentwickeln und die neuen, in der Pipeline befindlichen Projekte an den Start bringen. Wir möchten weiter wachsen, quantitativ wie qualitativ. Wir möchten unsere Sichtbarkeit im Netzwerk weiter erhöhen, durch intensivere Kooperationen und neue Formate und Kanäle. Über all das werden wir euch natürlich via Newsletter, Facebook und Instagram auf dem Laufenden halten. 

Ein großes Dankeschön möchten wir an dieser Stelle an all diejenigen aussprechen, die den ROCK YOUR LIFE! Alumni e.V. in diesem schwierigen Jahr auf jede nur erdenkliche Weise unterstützt und vorangebracht haben. An all diejenigen, die unsere Projekte wie den Alumni-Preis oder Level Up! trotz widriger Umstände umgesetzt haben. An all diejenigen, die dafür Sorge tragen, dass Newsletter geschrieben und veröffentlicht werden können und unsere Social Media-Kanäle bespielt werden. Und an all diejenigen, die die dazu beigetragen haben, dass der Verein nicht nur in der Breite gewachsen und bekannter geworden ist – mittlerweile, Stand Mitte Dezember haben wir die Marke von 90 Mitgliedern geknackt –, sondern in verschiedensten Bereichen auch an Tiefe und Qualität zugelegt hat. Ohne euch, euren wertvollen Einsatz und euer großartiges Engagement voller Herz und Leidenschaft würde es den Alumni-Verein in dieser Form nicht geben! Vielen vielen Dank! 

Namentlich genannt seien an dieser Stelle einige, die sich in ganz besonderem Maße eingesetzt, sich inzwischen aus der aktiven Vereinsarbeit (weitestgehend) zurückgezogen und ihre Posten an andere abgegeben haben: Maike Schotten, Katharina Bästlein, Marius Krömer, Stephanie Kwoll, Jacob Isenberg und allen voran Caroline Götz, die im vergangenen Jahr als 2. Vorsitzende einen unschätzbaren Beitrag geleistet hat. Euch allen an dieser Stelle nochmal ein ganz besonderes Dankeschön! 

Wir freuen uns darauf, auch im Jahr 2021 gemeinsam mit euch vieles umzusetzen, einiges zu bewirken und alte wie neue Projekte mit frischem Elan anzugehen! Bis dahin wünschen wir einen guten Rutsch ins und schon einmal alles Gute für das neue Jahr sowie – in diesen besonderen Zeiten – natürlich vor allem auch: Gesundheit.  

Euer Vorstand vom ROCK YOUR LIFE! Alumni e.V.